Anheben eines Schienenfahrzeuges

Geschichte

1945

Zusammenführung mehrerer Unternehmensteile der Frieseke und Hoepfner GmbH in Erlangen.


1948

Beginn der Entwicklung von Hydraulikprodukten, die die Grundlage des heutigen Fertigungsprogrammes darstellen.


1955

Übernahme der Frieseke und Hoepfner GmbH durch Gesellschafter des FAG Konzerns Schweinfurt.


1962

Einführung der LUKAS Aufgleisausrüstung für Schienenfahrzeuge aller Art.


1972

Einführung der LUKAS Rettungstechnik.


1981

Eingliederung in den FAG Konzern.


1990

Umzug in die neue Betriebsstätte in Erlangen-Eltersdorf.


1993

Übernahme durch das Management und Umbenennung in LUKAS Hydraulik GmbH.


1995

Integration in die IDEX Corporation.



 
Frage stellen

Was möchten Sie wissen? Wir werden Ihre Frage schnellstens beantworten.

*Pflichtfeld

Ihre Frage *
Anrede *
Name *
E-Mail *
Telefon
Land *
PLZ *
Ort *
Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt: 
Es trat ein Fehler beim Versenden auf.
Vielen Dank.
Wir freuen uns über Ihre Frage.

Sie erhalten zur Bestätigung eine kurze E-Mail mit unseren Kontaktdaten.
Katalog anfordern

Um kostenlos den aktuellen Katalog zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Adressdaten ein.

*Pflichtfeld

Anrede *
Name *
E-Mail
Institution / Gemeinde / Firma
Straße / Nr. *
PLZ *
Ort *
Land *
Bitte prüfen Sie: 
Es trat ein Fehler beim Versenden auf.
Vielen Dank.
Wir freuen uns über Ihren Wunsch nach einem Katalog und werden Ihnen diesen umgehend zukommen lassen.