AlternativbildDownload Flash Player

Kippheber

Eingleisen mit minimalem Aufwand.

Je nach Bauart können Sie einige Fahrzeuge mit einem Zylinder HP 25 / K 400 R, einer Radiusplatte und einem Radanschlag mit minimalem Aufwand eingleisen.

Durch die diagonal angesetzte Hubbewegung wird das Schienenfahrzeug gleichzeitig gehoben und verschoben. Der Radanschlag stoppt die Verschiebebewegung, sobald sich die Räder über den Schienen befinden.

Zusätzlich können Sie den Kippheber zum Aufrichten von Schienenfahrzeugen mit dem Hebegürtel verwenden.

Benötigte Komponenten (siehe Abbildung oben)

(1) Kippheber HP 25 / K 400R
(2) Radiusplatte
(3) Radanschlag
Masse 18,6 kg

 

Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren